12 von 12 im September 2015 – Zeichen des Herbstes

Moin, moin, bei meinen Zwölfen im September 2015! Der September ist für mich irgendwie immer halb und halb. Halb Sommer, halb Herbst. Ich persönlich hänge dann immer sehr sehr sehr dem Sommer hinterher! Will nicht wahr haben, dass es schon wieder vorbei ist! Aber die Zeichen des Herbstes gelangen immer wieder in mein Blickfeld, ich kann mich nicht dagegen wehren! Sowie auf meinem ersten Bild auf dem Weg zur Bücherei. Eine Eichel.

IMG_0074

Hach, ich liebe die Bücherei!

IMG_0086

Wieder zu Hause, muss ich dann die täglich MEHRMALS wiederkehrenden Sisyphos-Arbeiten erledigen.

IMG_0085

Nach einem bedeckten Morgen kommt nun doch noch die Sonne raus und es wird ein schöner, milder Tag.

IMG_0084

Irgendwie ist mit heute nach Baden.

IMG_0083

Der Hefeteig für heute Abend.

IMG_0082

Dann noch mit Nino üben.

IMG_0067

Hihi… mein kleiner Zeh ist fast so groß wie mein großer Onkel 🙂

IMG_0081

Kaffeekränzchen draussen. Heute gibt es Schokoladen-Erdnuss-Cupcake.

IMG_0066

Beim Einkaufen entdecken wir Herbst-Servietten. Die sind so süß, dass wir sie gekauft haben.

IMG_0065

Ohje! Weihnachtskrams!

IMG_0064

Und das letzte Bild für heute: Federweisser mit Flammkuchen. Auch eine kleines spätsommerliches Zeichen.

IMG_0063

Die anderen Tagesabläufe könnt Ihr wie immer bei Frau Kännchen finden. Viel Spass!!

Kommentare
  • Yvonne

    Hallo Yvonne, jetzt habe ich vor lauter Hund / Magen/Darmgrippe deine 12von12 beinahe verpasst , schon wieder so eine Weile her. Ja der Herbst ist da und du wirst lachen : Ich lieeebe ihn, ich konnte ihn kaum erwarten. Jetzt kommt bei uns viel Apfelkuchen, Kürbis auf dem Tisch, später Pfifferlinge und Co. 😀 Auch der Herbst hat schöne Tage und Bilder , wie deine 12von12 —es war mal wieder so schön deine 12von12 zu lesen bis zu den nächsten . LG Yvonne